Welfenmarkt

null
weil Weingarten mehr ist!

Aktuelles

Projektplan

Auf dem Welfenmarkt können sowohl stationäre Ladengeschäfte aus Weingarten ihre Waren verkaufen, als auch Handwerker, Dienstleister und die Weingartener Gastronomie ihre Leistungen anbieten. Außerdem werden alle Veranstaltungen der Stadt sichtbar sein. Die Stadt Weingarten hat bei einem Ideenwettbewerb 200.000 € vom Land Baden-Württemberg für den Aufbau eines Lokalen Online-Marktplatzes erhalten.

Vorbereitungsphase

Phase1
bis 06/19

Bürgeretablierungsphase

Phase 2
04/19 - 06/19

Implementierungsphase

Phase 3
06/19 - 07/19

Testphase

Phase 4
07/19 - 08/19

Lokaler Online-Marktplatz geht online

Zweite Jahreshälfte

Vorbereitungsphase

Im ersten Schritt sind ca. 50 Teilnehmer auf der Plattform vertreten. Zunächst wurde festgestellt, wie sich die einzelnen Teilnehmer auf der Plattform präsentieren wollen: mit einer reinen Präsenz oder zusätzlich mit einem Online-Shop. Für die Profile werden professionelle Fotografien und Texte benötigt, der Marktplatz wird aufgebaut und ein Lieferkonzept erarbeitet. Damit der Welfenmarkt allen Bedürfnissen gerecht wird, finden Workshops, aufgeteilt in Branchen, statt.

Bürgeretablierungsprozess

Jeder Weingartener Bürger wird involviert – und zwar bei der Suche nach einem Namen für den Lokalen Online-Marktplatz. Über einen Wettbewerb soll der beste Name gefunden werden. Mit einer Befragung über das Einkaufsverhalten und die Nutzung der digitalen Medien durch die Weingartener Bürger wird der Welfenmarkt optimiert.

Implementierungsprozess

Die Online-Profile der Teilnehmer werden angelegt und alle Teilnehmer werden geschult. So wird der richtige Umgang mit der Plattform sichergestellt.

Testphase

In der Testphase wird überprüft, ob alle Teilnehmer auf dem Welfenmarkt angelegt sind. Außerdem werden alle Funktionen der Plattform getestet. Funktionieren alle Online-Shops und alle Verlinkungen? Nur wenn das sichergestellt ist, kann der Welfenmarkt gelauncht werden.

Nach dem Launch der Plattform werden Auswertungen erstellt, um die Attraktivität des Welfenmarktes zu steigern. Er wird regelmäßig auf Aktualität und Erscheinungsbild überprüft. …und nach 50 Teilnehmern ist nicht Schluss: momentanes Ziel sind mindestens 200 Teilnehmer!

Projektplan

Auf dem Welfenmarkt können sowohl stationäre Ladengeschäfte aus Weingarten ihre Waren verkaufen, als auch Handwerker, Dienstleister und die Weingartener Gastronomie ihre Leistungen anbieten. Außerdem werden alle Veranstaltungen der Stadt sichtbar sein. Die Stadt Weingarten hat bei einem Ideenwettbewerb 200.000 € vom Land Baden-Württemberg für den Aufbau eines Lokalen Online-Marktplatzes erhalten.

Vorbereitung
Phase1
bis 06/19
Bürgeretablierung
Phase 2
04/19 - 06/19
Implementierung
Phase 3
06/19 - 07/19
Test
Phase 4
07/19 - 08/19
Lokaler Online-Marktplatz geht online
Zweite Jahreshälfte

Vorbereitungsphase

Im ersten Schritt sind ca. 50 Teilnehmer auf der Plattform vertreten. Zunächst wurde festgestellt, wie sich die einzelnen Teilnehmer auf der Plattform präsentieren wollen: mit einer reinen Präsenz oder zusätzlich mit einem Online-Shop. Für die Profile werden professionelle Fotografien und Texte benötigt, der Marktplatz wird aufgebaut und ein Lieferkonzept erarbeitet. Damit der Welfenmarkt allen Bedürfnissen gerecht wird, finden Workshops, aufgeteilt in Branchen, statt.

Bürgeretablierungsprozess

Jeder Weingartener Bürger wird involviert – und zwar bei der Suche nach einem Namen für den Lokalen Online-Marktplatz. Über einen Wettbewerb soll der beste Name gefunden werden. Mit einer Befragung über das Einkaufsverhalten und die Nutzung der digitalen Medien durch die Weingartener Bürger wird der Welfenmarkt optimiert.

Implementierungsprozess

Die Online-Profile der Teilnehmer werden angelegt und alle Teilnehmer werden geschult. So wird der richtige Umgang mit der Plattform sichergestellt.

Testphase

In der Testphase wird überprüft, ob alle Teilnehmer auf dem Welfenmarkt angelegt sind. Außerdem werden alle Funktionen der Plattform getestet. Funktionieren alle Online-Shops und alle Verlinkungen? Nur wenn das sichergestellt ist, kann der Welfenmarkt gelauncht werden.

Nach dem Launch der Plattform werden Auswertungen erstellt, um die Attraktivität des Welfenmarktes zu steigern. Er wird regelmäßig auf Aktualität und Erscheinungsbild überprüft. …und nach 50 Teilnehmern ist nicht Schluss: momentanes Ziel sind mindestens 200 Teilnehmer!

Projektplan

Auf dem Welfenmarkt können sowohl stationäre Ladengeschäfte aus Weingarten ihre Waren verkaufen, als auch Handwerker, Dienstleister und die Weingartener Gastronomie ihre Leistungen anbieten. Außerdem werden alle Veranstaltungen der Stadt sichtbar sein. Die Stadt Weingarten hat bei einem Ideenwettbewerb 200.000 € vom Land Baden-Württemberg für den Aufbau eines Lokalen Online-Marktplatzes erhalten.

Vorbereitung
Phase1
bis 06/19
Bürgeretablierung
Phase 2
04/19 - 06/19
Implementierung
Phase 3
06/19 - 07/19
Test
Phase 4
07/19 - 08/19
Lokaler Online-Marktplatz geht online
Zweite Jahreshälfte

Vorbereitungsphase

Im ersten Schritt sind ca. 50 Teilnehmer auf der Plattform vertreten. Zunächst wurde festgestellt, wie sich die einzelnen Teilnehmer auf der Plattform präsentieren wollen: mit einer reinen Präsenz oder zusätzlich mit einem Online-Shop. Für die Profile werden professionelle Fotografien und Texte benötigt, der Marktplatz wird aufgebaut und ein Lieferkonzept erarbeitet. Damit der Welfenmarkt allen Bedürfnissen gerecht wird, finden Workshops, aufgeteilt in Branchen, statt.

Bürgeretablierungsprozess

Jeder Weingartener Bürger wird involviert – und zwar bei der Suche nach einem Namen für den Lokalen Online-Marktplatz. Über einen Wettbewerb soll der beste Name gefunden werden. Mit einer Befragung über das Einkaufsverhalten und die Nutzung der digitalen Medien durch die Weingartener Bürger wird der Welfenmarkt optimiert.

Implementierungsprozess

Die Online-Profile der Teilnehmer werden angelegt und alle Teilnehmer werden geschult. So wird der richtige Umgang mit der Plattform sichergestellt.

Testphase

In der Testphase wird überprüft, ob alle Teilnehmer auf dem Welfenmarkt angelegt sind. Außerdem werden alle Funktionen der Plattform getestet. Funktionieren alle Online-Shops und alle Verlinkungen? Nur wenn das sichergestellt ist, kann der Welfenmarkt gelauncht werden.

Nach dem Launch der Plattform werden Auswertungen erstellt, um die Attraktivität des Welfenmarktes zu steigern. Er wird regelmäßig auf Aktualität und Erscheinungsbild überprüft. …und nach 50 Teilnehmern ist nicht Schluss: momentanes Ziel sind mindestens 200 Teilnehmer!

Termine

02.07.2019

14:30 Uhr – Branchenworkshop Gastgewerbe / Dienstleistungen

02.07.2019

18:30 Uhr – Branchenworkshop Handel

15.07.2019

18:30 Uhr – Branchenworkshop Dienstleistungen

Termine

19.05.2019

Einsendeschluss Fragebogen zum lokalen Online-Marktplatz

20.05.2019

Abgabeschluss Wettbewerb zur Namensfindung

21.05.2019

18:30 Uhr – Auswahl Name für Lokalen Online-Marktplatz

03.06.2019

18: 30 Uhr – Bürgerinformationsveranstaltung

12.06.2019

18:30 Uhr – Branchenworkshop Handwerk

18.06.2019

18:30 Uhr – Branchenworkshop Dienstleistungen

25.06.2019

18:30 Uhr – Branchenworkshop Handel

02.07.2019

14:30 Uhr – Branchenworkshop Gastgewerbe / Dienstleistungen

Stimmen zum lokalen Online-Marktplatz

Kontakt

Bei Fragen zum Lokalen Online-Marktplatz dürfen Sie sich gerne an mich wenden:

 

Michaela Püllen
Weingarten.IN Stadtmarketing GmbH
Kirchstraße 18
88250 Weingarten

Tel.: 0751 405 153
Fax.: 0751 405 5153
E-Mail: m.puellen@weingarten-in.de

Kontakt

Bei Fragen zum Welfenmarkt dürfen Sie sich gerne an mich wenden:

 

Michaela Püllen
Weingarten.IN Stadtmarketing GmbH
Kirchstraße 18
88250 Weingarten

Tel.: 0751 405 153
Fax.: 0751 405 5153
E-Mail: m.puellen@weingarten-in.de